SWK Bank Kredit abgelehnt? Alternativen &Tipps

SWK Bank Kredit abgelehnt? Eine Kreditablehnung mag unangenehm sein, bedeutet aber nicht, dass überhaupt kein Darlehen möglich ist. Kreditinstitute vergeben Kredite nach unterschiedlichen Richtlinien. Zum Kredit von der SWK gibt es also Alternativen.

Deswegen können Sie mit Kreditvermittlern wie Bon-Kredit oder Vergleichsportalen wie Finanzcheck.de Ihre Kreditchancen selbst bei schwieriger Bonität wahren und doch noch den erhofften Kredit abschließen.

Diese Finanzdienstleister finden den passenden Kredit unter den Angeboten von über 20 Banken, darunter auch solche, die trotz vorheriger Kreditablehnung zur Darlehensvergabe bereit sind.

Kreditrechner von Bon-Kredit

Mit dem Kreditrechner von Bon-Kredit können Sie einschätzen, welche Kreditbeträge mit welchen Laufzeiten bei einer bestimmten Rate möglich sind.

voraussichtliche Laufzeit  Monate

Dieses Formular ist ein Service von Bon-Kredit

Tragen Sie einfach den gewünschten Betrag ein und wählen Sie eine Rate aus, die Sie sich bequem leisten können. Der Rechner zeigt daraufhin die Laufzeit an. Klicken Sie auf den Button, um zur Kreditanfrage zu gelangen.

SWK Kredit abgelehnt: das Wichtigste

  • Nach eigenen Angaben holt die Bank Auskünfte bei der SCHUFA und bei CRIF Bürgel ein. Kredite bei negativer SCHUFA werden nicht vergeben. Neben den von den Auskunfteien ermittelten Scorewerten wird auch das frei verfügbare Einkommen des Antragstellers eine Rolle spielen.
  • Mit einem Durchschnittszinssatz von 4,11 % gehört die SWK gegenwärtig zu den günstigsten Anbietern. Auf der anderen Seite bedeutet dies, dass die Bank verhältnismäßig strenge Anforderungen an die Bonität der Kunden stellen wird.
  • Von der SWK abgelehnte Kunden können deshalb bei anderen Kreditinstituten eine Kreditchance haben, die Scorewerte und Einkommensverhältnisse nach weniger strengen Maßstäben bewerten.
  • Ob und gegebenenfalls bei welchen Banken Anfragen erfolgreich sein können, richtet sich auch nach den Gründen der Kreditablehnung. Sie sollten deshalb versuchen, beim Kundendienst die Ursachen der Kreditablehnung herauszubekommen.
  • Kreditinteressenten sollten zur Vorbereitung einer erneuten Kreditanfrage die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit mithilfe von kostenlosen Tools aus dem Internet erneut überprüfen.
  • Hat die SWK Bank eine Kreditaufstockung oder einen Zweitkredit abgelehnt, kann ein Umschuldungskredit bei einer anderen Bank eine Alternative sein.
  • Manchmal führen bestehende Verbindlichkeiten wie laufende Kredite bei anderen Banken, Kreditkartensalden oder die Ausschöpfung des Dispositionskredits zur Ablehnung des Darlehenswunsches. In diesen Fällen kann es helfen, bestehende Kredite in das neue Darlehen einzubeziehen und umzuschulden.

Bonitätsprüfung & Ablehnungsquote

Vor jeder Kreditvergabe findet eine Bonitätsprüfung statt. Die Prüfung bezieht sich darauf, ob der Kunde sich die Raten für den angefragten Kredit leisten kann und wie zuverlässig er die Raten zahlen wird.

Bei der Zuverlässigkeit geht es um die sogenannte Erfüllungswahrscheinlichkeit. Diese schätzt die Bank mithilfe der Scorewerte ein, die sich aus den Auskünften der Wirtschaftsauskunfteien ergeben.

Um festzustellen, ob der Kunde die Raten für den beantragten Kredit aufbringen kann, ermittelt die Bank das frei verfügbare Einkommen. Dabei handelt es sich um die Differenz zwischen Nettoeinkommen und den laufenden Ausgaben für den Lebensunterhalt, die Wohnung, bestehende Verbindlichkeiten und anderes.

Das frei verfügbare Einkommen wird anhand der Angaben in der Kreditanfrage eingeschätzt. Für die Lebenshaltungskosten verwenden viele Banken Pauschbeträge. Die Haushaltspauschale beträgt grob für einen Einpersonenhaushalt 600 € bis 800 € und für jede weitere Person im Haushalt 200 € bis 250 €.

Neben diesen beiden Komponenten werden zur Bonitätsprüfung noch weitere Merkmale herangezogen, beispielsweise die Nachhaltigkeit der beruflichen Tätigkeit, die Wohnsituation, der Personenstand und vorhandene Sicherheiten.

Aus allen Komponenten bilden Banken häufig einen internen Scorewert, der in Vergaberichtlinien niedergelegt wird. Die Richtlinien geben an, ob und zu welchen Zinssätzen der Kunde einen Kredit erhält.

SCHUFA Score und frei verfügbares Einkommen wirken sich auf die Kredithöhe und die Zinsen aus.

Kann ein Kreditnehmer die Rate ohne Probleme aus dem frei verfügbaren Einkommen begleichen und verbleibt noch ein „Puffer“, werden die Zinsen bei einem guten Scorewert sehr günstig sein. Reicht das frei verfügbare Einkommen gerade aus, um die Rate darzustellen, wird das Zinsangebot entsprechend schlechter ausfallen.

In der Regel legen Banken in den Vergaberichtlinien eine Grenzbonität fest. Wird diese unterschritten, lehnt die Bank Kreditanträge ab. Je strenger die Bonitätsanforderungen sind, desto höher ist die Ablehnungsquote.

Zuverlässige Daten oder Statistiken zur Ablehnungsquote bzw. zur Annahmequote bei der SWK Bank liegen nicht vor. Allerdings sprechen die veröffentlichten Antragsvoraussetzungen und der günstige Durchschnittszinssatz dafür, dass die Annahmequote etwas geringer sein dürfte als der Durchschnitt.

Nach einer Untersuchung von Verivox haben etwa 69 % aller Interessenten, die beim Vergleichsportal einen Online-Kredit angefragt haben, wenigstens ein Kreditangebot erhalten.

Welche Alternativen nach einer Kreditablehnung durch die SWK Bank zur Verfügung stehen, richtet sich auch nach der Ursache der Ablehnung. Klären Sie deshalb mit dem Kundendienst, worauf die Verweigerung der Kreditvergabe zurückzuführen ist, Service Telefon: 06721 9101 – 10.

Banken sind allerdings zur Angabe der Ablehnungsgründe nicht verpflichtet, aber es sollte zum guten Ton gehören, Kunden entsprechend aufzuklären, soweit dies möglich ist. Wird die Bonitätsprüfung vollständig automatisch abgewickelt, können selbst die Sachbearbeiter der Bank Ablehnungsgründe häufig nicht genau nachvollziehen.

Zu geringes frei verfügbares Einkommen

Im Rahmen der Bonitätsprüfung schätzen Banken das frei verfügbare Einkommen nach verschiedenen Methoden.

Einige Banken verwenden die bereits oben dargestellten Pauschalbeträge. Andere Banken gehen allein von den Daten in der Kreditanfrage aus. Wieder andere Kreditinstitute kombinieren beide Methoden.

Je nach Methode werden unterschiedliche Ergebnisse für das frei verfügbare Einkommen erzielt. Unterschiedlich gehen die Banken auch bei der Berücksichtigung eines „Puffers“ vor. In der Regel werden 10 % bis 20 % angesetzt.

Reicht der SWK Bank das frei verfügbare Einkommen für die gewünschte Kreditvergabe nicht aus, empfiehlt sich zunächst eine Anpassung des Kreditbetrages und/oder der Laufzeit.

Führen die Gespräche darüber zu keinem Ergebnis, können Sie Kreditvergleiche wie Finanzcheck oder Verivox einschalten.

Wichtig! Die meisten Banken vergeben nur Kredite, wenn pfändbares Einkommen vorhanden ist.

Dauerhaftes, regelmäßiges Einkommen

Die SWK Bank vergibt Kredite nur an Personen, die seit mindestens sechs Monaten beim derzeitigen Arbeitgeber beschäftigt und außerhalb der Probezeit sind. Zudem muss das Arbeitsverhältnis unbefristet sein. Selbstständige sind von der Kreditvergabe ausgeschlossen.

Andere Banken sind weniger restriktiv. Kredite mit befristeten Arbeitsverhältnis sind beispielsweise möglich, wenn die Kreditlaufzeit die Befristung nicht übersteigt. Wenige Banken vergeben zudem Kredite auch während der Probezeit.

Stellen Sie einen Kreditantrag mit Finanzcheck, wenn Ihr Arbeitsverhältnis befristet ist.

Befinden Sie sich in der Probezeit, haben Sie unseres Erachtens mit Kreditvermittlern wie Bon-Kredit oder Creditolo die besten Chancen auf einen Kredit.

Selbstständige finden Kredite zur privaten Verwendung bei Auxmoney, Bon-Kredit oder Creditolo.

Ratenkredite während der Elternzeit oder bei Bezug von Krankengeld sind schwer zu bekommen. Am ehesten werden Anträge bei Auxmoney oder bei einem der oben genannten Kreditvermittler Erfolg haben.

Schwache Scorewerte

Neben den wirtschaftlichen Verhältnissen sind die Werte aus den Branchenscores (zum Beispiel Bankenscores) für eine Kreditvergabe entscheidend. Viele Banken vergeben keine Kredite mehr, wenn das Ausfallrisiko ca. 17 % beträgt (Risikostufe H beim Bankenscore).

Kredite mit schwachen Scorewerten und erledigten Negativeintragungen finden Sie mit Bon-Kredit oder Finanzcheck.

Negative SCHUFA – unerledigte Negativmerkmale

Kredite ohne SCHUFA vergibt eine Bank aus Liechtenstein. Sie können dort direkt oder über einen Kreditvermittler in Deutschland beantragt werden. Seriöse Kreditvermittler ohne Vorkosten sind beispielsweise Creditolo oder Bon-Kredit.

Schufafreie Kredite sind Kleinkredite bis zu einem Betrag in Höhe von 7.500 € mit festen Laufzeiten und Zinssätzen um 10,70 %. Der Kreditgeber verzichtet auf SCHUFA Auskünfte aber nicht auf eine Bonitätsprüfung. Die Anforderungen an die Höhe des Einkommens sind relativ hoch.

Eine Kreditvergabe bei harten Negativmerkmalen ist ausgeschlossen. Harte Negativmerkmale sind beispielsweise Insolvenz, Haftbefehl und andere Vollstreckungsmaßnahmen auf der Grundlage eines rechtskräftigen Titels.

Rücklastschriften

Antragsteller müssen der SWK Bank die Girokontoauszüge mindestens der letzten vier Wochen zur Verfügung stellen. Ergeben sich daraus Rücklastschriften mangels Deckung, wird die SWK Bank eine Kreditvergabe verweigern.

Rücklastschriften mangels Deckung stehen einer Kreditvergabe immer im Wege. Etwas anderes gilt nur, wenn die Rücklastschrift erklärbar ist. Beispiele: Der Eingang des Gehalts hat sich verzögert. Die Lastschrift erfolgte zu Unrecht.

Tipp: Bezahlen Sie die der Lastschrift zugrunde liegende Forderung und stellen Sie nach zwei Monaten erneut einen Kreditantrag mit Finanzcheck oder Bon-Kredit.

Alter des Antragstellers

Die SWK Bank akzeptiert Rentner als Kreditnehmer. Allerdings gibt es ein Höchstalter. Antragsteller dürfen bei Rückzahlung des Darlehens nicht älter als 75 Jahre sein.

Können Sie diese Voraussetzung nicht einhalten, haben Sie wenig Alternativen. Unseres Erachtens haben Sie mit Verivox die besten Chancen, ein Darlehen zu finden.

Ein zweiter, solventer Kreditnehmer kann die Kreditchancen verbessern.

Bestehende Verbindlichkeiten

Laufende Verbindlichkeiten schließen eine Kreditvergabe grundsätzlich nicht aus. Allerdings beeinflussen sie den Kreditscore negativ. Außerdem kann wegen des Schuldendienstes kein nennenswertes frei verfügbares Einkommen mehr zur Verfügung stehen.

Zu hohe Vorverbindlichkeiten sind deshalb ein häufiger Ablehnungsgrund.

Dies gilt vor allem, wenn ein eingeräumter Disporahmen längere Zeit vollständig ausgeschöpft oder überzogen wird. In solchen Fällen gehen die Banken davon aus, dass der Antragsteller laufende Ausgaben nicht mehr allein aus dem Einkommen darstellen kann.

Oft ist ein neuer Kredit dennoch möglich, wenn die Altschulden in das Darlehen einbezogen und abgelöst werden.

Tipps zum neuen Kreditantrag

Bereiten Sie einen neuen Antrag nach Kreditablehnung gründlich vor. So vermeiden Sie Verzögerungen oder eine erneute Ablehnung.

  • Holen Sie eine Schufaauskunft ein, wenn dazu Anlass besteht. Bereinigen Sie falsche Eintragungen. Begleichen Sie Forderungen, die zu Negativmerkmalen geführt haben.
  • Überprüfen Sie Ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit erneut. Nutzen Sie kostenlose Tools wie den Haushaltsrechner von Kredit-mit-Verantwortung.de.
  • Passen Sie den Kreditwunsch gegebenenfalls an die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit an. Nicht in jedem Fall muss der Kreditbetrag herabgesetzt werden. Manchmal reicht eine Verlängerung der Laufzeit.
  • Zusätzliche Sicherheiten wie Kfz, Sparguthaben, Wertpapiere oder Immobilien verbessern die Vergabebereitschaft der Banken.
  • Stellen Sie den neuen Kreditantrag eventuell zusammen mit einem Bürgen oder mit einem zweiten Kreditnehmer.

Im Verlauf der Kreditbearbeitung bei der Bank und vor einer Kreditablehnung kann es aber zu sogenannten Kreditanfragen bei der SCHUFA gekommen sein. Solche Anfragen werden beim Score berücksichtigt und sind darüber hinaus zehn Tage lang für Vertragspartner der SCHUFA sichtbar.

Aus diesem Grund kann es empfehlenswert sein, einen neuen Kredit erst nach ungefähr 14 Tagen anzufragen.